Unser Gebäude in Düsseldorf

Wie werden Kinder im Auto richtig angeschnallt?

Bereits seit 1902 gibt es Sicherheitsgurte für Autos, seit 1993 die Kindersicherungspflicht. Doch obwohl längst mehrfach bewiesen wurde, dass Sicherheitsgurte Leben retten können, haben ca. 2 Prozent der Deutschen (2013) ihre Kinder noch immer nicht angeschnallt. Dabei ist das gar nicht mal so schwer...

Kinder im Auto richtig anschnallen – so geht es

61 Kinder kamen 2017 auf deutschen Straßen ums Leben. Am häufigsten verunglücken Kinder im Straßenverkehr als Insasse eines Autos, wobei vor allem Kleinkinder im Alter bis zu sechs Jahren gefährdet sind. Die schweren Unfallverletzungen erleiden sie auch deshalb, weil Kindersitze oftmals nicht vorschriftsmäßig installiert oder die Kinder nicht richtig angegurtet wurden. Doch ob der Gurt gestrafft ist oder der Airbag besser ausgeschaltet bleibt, kann über Unfallfolgen entscheiden. Hier die wichtigsten Tipps, um Kinder im Auto richtig zu sichern:

- Den Gurt an das Kind möglichst straff anpassen, zwischen Gurte und Körper des Kindes darf nur eine flache Hand passen.

- Auf den Gurtverlauf achten: Der Schultergurt sollte mittig über die Schulter, der Beckengurt so tief wie möglich über die Leistenbeuge laufen.

- Der Kindersitz muss stabil und kippsicher auf dem Autositz befestigt sein und darf nicht verrutschen – das Isofix-System bietet hier die beste Sicherheit.

- Die Höhe der Kopfabstützung von Zeit zu Zeit prüfen, kleine Kinder wachsen schnell. Wenn der Kopf aus der Babyschale herausragt, auf die nächste Größe wechseln.

- Bei Fahrzeugen mit Airbag auf die Hinweise des Kindersitz- und des Autoherstellers achten. Bei aktiven Beifahrer-Frontairbags dürfen rückwärts gerichtete Kindersitzsysteme nicht auf dem Beifahrersitz verwendet werden. Wird ein solcher Sitz dort genutzt, Airbag deaktivieren.

- Weiter empfiehlt der ADAC, den Kindersitz auf den Rücksitzen zu installieren. Es sollte der Platz hinten rechts oder hinten in der Mitte ausgewählt werden, da dann das Kind auf der Seite zum Fußweg aus- und einsteigt.

- Keine schweren oder scharfkantigen Gegenstände in den Innenraum legen, sie können beim Unfall die Insassen erheblich verletzen. Der Kindersitz muss auch fest gesichert sein, wenn kein Kind darin sitzt.

- Keine Veränderungen an Kindersitzen vornehmen.

 

Bildquelle: Pixabay

Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


Peugeot 208
1.2 12V PureTech 68 Active
Preis (brutto): 10.756,00 €
Preis (netto): 9.039,00 €
MWSt. ausweisbar
12 Monate Garantie enthalten Verbrauch: 4.8 l/100km
co2-Emissionen: 114 gr/100km

Skoda Fabia
1.0 TSI 110 DSG Style LED Nav SmLi PDC Kam (...)
Preis (brutto): 18.905,00 €
Preis (netto): 15.887,00 €
MWSt. ausweisbar
Verbrauch: 4.7 l/100km
co2-Emissionen: 108 gr/100km

Skoda Octavia
1.5DSG Style-Premium LED Navi Sunset 29 (...)
Preis (brutto): 27.995,00 €
Preis (netto): 23.525,00 €
MWSt. ausweisbar
Verbrauch: 5.1 l/100km
co2-Emissionen: 116 gr/100km
Autohaus Slagman

Ulmenstr. 279
40468 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 417 17 17
Telefax: 02 11 / 417 17 27

Zur Standortseite bitte hier klicken

Autohaus Slagman

Ulmenstr. 279
40468 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 417 17 17
Telefax: 02 11 / 417 17 27

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten
Verkauf

Montag - Freitag
9.30 - 17.00 Uhr

Service

Montag - Freitag
8.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
9.30 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
8.00 - 17.00 Uhr

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt

Aktuelle Angebote aus dem Zentrallager