Unser Gebäude in Düsseldorf

Telefonieren auf der Autobahn sind 250 Meter im Blindflug

Ablenkung am Steuer als Unfallursache wird von vielen unterschätzt. Die Brille aus dem Etui nesteln oder ins Navigationsgerät tippen – die Aufmerksamkeit auf den Straßenverkehr ist in jedem Fall eingeschränkt. Eine Studie im Auftrag von ADAC und ÖAMTC hat die Meter Blindflug ermittelt, die Fahrer jeweils unterwegs sind, wenn sie durch verschiedene Tätigkeiten abgelenkt werden.

250 Meter im Blindflug – so gefährlich sind kurze Ablenkungen

Es dauert es im Durchschnitt drei Sekunden, bis eine Brille aus dem Etui geholt ist – im Stadtverkehr bei 40 km/h macht das mehr als 33 Meter, die der Fahrer den Blick von der Straße abwendet. Zu viel, um beispielsweise auf plötzlich querende Fußgänger reagieren zu können. Das ist eines der Ergebnisse der ADAC-Studie. Eine kurze Zieleingabe ins Navigationsgerät beansprucht ca. vier Sekunden. Das macht auf der Landstraße bei 80 Stundenkilometern bereits knapp 90 Meter, die man nicht auf die Straße blickt – und dadurch möglicherweise auf die Gegenfahrbahn gerät. Oder die Alltagssituation eines Telefonanrufs im Auto: Das Annehmen und Bestätigen einer Nachricht dauert im Schnitt rund sieben Sekunden, die auf der Autobahn bei 130 km/h sogar knapp 253 Meter Blindflug bedeuten. Fatal, wenn dann ein Lkw unvermittelt auf die eigene Spur wechselt.
„Viele Autofahrer unterschätzen die Strecke, die sie im gefährlichen Blindflug zurücklegen, wenn sie abgelenkt sind – weil Autofahren Routine ist und sie sich unterfordert fühlen“, erklärt ADAC-Verkehrspsychologe Ulrich Chiellino. „Es ist ein Trugschluss zu glauben, nur weil einem bisher persönlich nichts passiert ist, dass das Risiko geringer wird. Nur wer auf die Straße blickt, kann auf Veränderungen reagieren.“ Autofahrer müssen grundsätzlich immer damit rechnen, dass zum Beispiel plötzlich ein Kind zwischen parkenden Autos auf die Straße läuft. Dann können nur wenige Sekunden Leben retten – fatal, wenn man in einem solchen Moment gerade nicht auf die Straße guckt.

 

Bildquelle: Pixabay

Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


VW Crafter
35 L3H3 2,0 TDI BMT SCR Automatik 130KW (...)
Preis (brutto): 40.965,00 €
Preis (netto): 34.424,00 €
MWSt. ausweisbar
Verbrauch: 7.6 l/100km
co2-Emissionen: 199 gr/100km

Skoda Octavia
Combi RS TSI DSG +LED+18 ZOLL+ACC+KAMERA (...)
Preis (brutto): 34.215,00 €
Preis (netto): 28.752,00 €
MWSt. ausweisbar
Verbrauch: 6.3 l/100km
co2-Emissionen: 144 gr/100km

Toyota Prius
Hybrid Executive
Preis (brutto): 28.660,00 €
Preis (netto): 24.084,00 €
MWSt. ausweisbar
Verbrauch: 3 l/100km
co2-Emissionen: 70 gr/100km
Autohaus Slagman

Ulmenstr. 279
40468 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 417 17 17
Telefax: 02 11 / 417 17 27

Zur Standortseite bitte hier klicken

Autohaus Slagman

Ulmenstr. 279
40468 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 417 17 17
Telefax: 02 11 / 417 17 27

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten
Verkauf

Montag - Freitag
9.30 - 18.00 Uhr

Samstag
9.30 - 13.00 Uhr

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
8.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
9.30 - 18.00 Uhr

Samstag
9.30 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
8.00 - 12.00 Uhr

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt

Aktuelle Angebote aus dem Zentrallager